Fachwissen zu allen Erneuerbaren Energien

Dr.  Siegfried Kreibe

bifa Umweltinstitut GmbH


634 Besucher auf diesem Profil
Sprachkompetenz:    
Schwerpunkte: Umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Abfallwirtschaft, Recyclingtechnik, Prozessanalyse, Prozessoptimierung. Leitung zahlreicher nationaler und internationaler Projekte in den Bereichen Abfallerfassung, Abfallaufbereitung, Recycling und Abfallbehandlung; Entwicklung von Recyclingprozessen; Analyse und Optimierung von Prozessketten; ökologische und betriebs-wirtschaftliche Bewertung; Beratung für Industrie und Behörden; Problemlösungen im Grenzbereich von Sozial- und Technikwissenschaften.

Fachbeiträge: bifa-Text Nr. 71: Ökobilanz und Bauchgefühl: Was schnellem Urteil leicht entgeht (5/2022)

bifa-Text Nr. 70: Nachhaltiger Papierkreislauf - eine Faktenbasis (1/2021)

Die Biotonne in Großwohnanlagen - Arbeitsmappe für Abfallwirtschaftsbetriebe und Hausverwaltungen (11/2020)

bifa-Text Nr. 69: Entsorgung gemischter Gewerbeabfälle in Bayern: Status und Handlungsoptionen (10/2020)

Sondermetallhaltige Abfallströme bündeln - Herausforderungen und Lösungen entlang von Prozessketten (11/2018)

Recycling Logistik 4.0 - Möglichkeiten und Grenzen von Industrie 4.0 für die Recyclingwirtschaft (11/2018)

Nicht nur eine Frage der Technik (12/2016)

Strategische Metalle aus Telekommunikations-Netztechnik: Endlich eine Chance für Robotik? (11/2016)

Rohstoffversorgung und Recycling - Bedeutung und Effektivität am Beispiel von Metallen (6/2015)

Ökoeffizienzpotenziale bei Vergärung und Kompostierung von Bioabfällen (11/2014)

Elektronikschrott: Setzen wir die richtigen Schwerpunkte? (11/2014)

Electronic Scrap: Do We Set the Right Priorities? (11/2014)

Eco-Efficiency Potential for Anaerobic Digestion and Composting of Biowaste (11/2014)

Ecoefficiency Comparison of the Anaerobic Digestion, Composting and Incineration of Bio-Waste (11/2014)

bifa-Text No. 62: Ecoefficiency analysis of photovoltaic modules / english version (2/2014)

bifa-Text Nr. 63: Abfallaufkommen in Bayern - Prognose 2016 und 2023 (12/2013)

bifa-Text Nr. 62: Ökoeffizienzanalyse von Photovoltaikmodulen (11/2013)

Behandlung von Bioabfällen - Ökoeffizienz und Potenziale (11/2013)

bifa-Text Nr. 60: Leitfaden zur ökoeffizienten Verwertung von Bioabfällen (7/2013)

bifa-Text Nr. 61: Ökoeffizienzpotenziale bei der Behandlung von Bioabfällen in Bayern (7/2013)

Umgang mit knappen Ressourcen (6/2013)

bifa-Text Nr. 58: Kooperation in der Wertschöpfungskette - Optimierung und Sicherung von Altpapierkreisläufen (2/2013)

Abfallwirtschaft 2030 - vier Szenarien und ihre Nutzung (11/2012)

Waste Management 2030 - Four Scenarios and How to Use Them (11/2012)

Altpapierkreisläufe sichern - ein Kooperationsprojekt (11/2012)

How to Secure Paper Recycling Loops - a Cooperation Project (11/2012)

Gemeinsame Suche nach Lösungen: Experten analysieren die immer komplexeren Altpapierkreisläufe (10/2012)

bifa-Text Nr. 51: Ressourcenschonung durch effizienten Umgang mit Metallen in bayerischen EFRE-Gebieten (9/2012)

bifa-Text Nr. 57: Die Abfallwirtschaft im Jahr 2030 - Eine Szenarioanalyse nicht nur für Bayern (5/2012)

bifa-Text Nr. 56: Entsorgung gefährlicher Abfälle in Bayern. Eine ökobilanzielle Analyse mit Kostenbetrachtung (3/2012)

bifa-Text Nr. 55: Wertstoffhöfe, Gelber Sack und Wertstofftonne (11/2011)

bifa-Text Nr. 54: Verbrauchsartikel im Krankenhaus: Kosten senken und Umwelt entlasten durch optimierten Einsatz (7/2011)

bifa-Text Nr. 53: Ökoeffiziente Papierprodukte: Chancen und Risiken für Umwelt und Kosten (4/2011)

Szenarioanalyse Abfallwirtschaft Bayern 2030 - Ein Blick in die Zukunft (11/2010)

Ökoeffizienter Umgang mit Bio- und Grünabfällen (6/2010)

bifa-Text Nr. 46: IPP-Barrieren und ihre Überwindung: Produktlebenswege und Akteure in der Praxis (5/2010)

bifa-Text Nr. 45: Anpassung an den Klimawandel: eine Befragung oberbayerischer Unternehmen (3/2010)

bifa-Text Nr. 47: Ökoeffiziente Verwertung von Bioabfällen und Grüngut in Bayern (2/2010)

Deutschland - Schweiz - Bayern: Siedlungsabfallentsorgung im Ökoeffizienzvergleich (11/2008)

bifa-Text Nr. 39: Ökoeffizienzanalyse von Reststoffströmen in der Papierindustrie: Ist-Zustand und Optimierungsansätze (11/2007)

bifa-Text Nr. 38: Ökoeffizienzanalyse der Entsorgungsstrukturen Bayerns, Deutschlands und der Schweiz (10/2007)

bifa-Text Nr. 37: Zur Abfallvermeidung motivieren? Eine Feldstudie mit Erfolgskontrolle (10/2007)

Potenziale zur Abfallvermeidung in Haushalten und Gewerbe (9/2007)

bifa-Text Nr. 35: Abfalltrennung in Großwohnanlagen: Ein Projektbericht (6/2007)

bifa-Text Nr. 36: Bewohner zu Mitstreitern machen - Eine Praxishilfe zur Abfalltrennung in Großwohnanlagen (6/2007)

Abfallvermeidung – Mythos und Wirklichkeit (5/2007)

Zur Abfallvermeidung motivieren? Eine Feldstudie in Großwohnanlagen (5/2007)

bifa-Text Nr. 34: Abfallwirtschaft und Klimaschutz (4/2007)

bifa-Text Nr. 33: Abfallaufkommen in Bayern: Prognose 2010 und 2016 (4/2007)

Die Entwicklung der VerpackV : Chancen und Risiken für die Ökoeffizienz (11/2006)

Die Bewohner sind unsere Experten – Mülltrennung in Großwohnanlagen (11/2006)

The Occupants as Experts – Waste Separation at Large Apartment Buildings (11/2006)

Qualität ist Gemeinschaftsaufgabe - Europaweites Netzwerk mittelständischer E-Schrott Recycler (9/2006)

Die Abfallwirtschaft im Umbruch! (3/2006)

Abfallwirtschaft Gestern - Heute - Morgen (3/2005)

BIfA-Text Nr. 26: Praxishilfe zur Durchführung von Ökoeffizienzanalysen als Instrument einer Integrierten Produktpolitik an einem Beispiel aus der Automobilindustrie (3/2004)

Optimierte Prozeßketten (12/2003)

BIfA-Text Nr. 16: Alternativen zur landwirtschaftlichen Verwertung von Klärschlamm aus der kommunalen Abwasserreinigung (4/2002)

Login

ASK - Unser Kooperationspartner
 
 


Unsere content-Partner
zum aktuellen Verzeichnis



Unsere 3 aktuellsten Fachartikel

Projekt der Hochschule Hof zur Förderung der Nutzung von Wasserkraft in bestehenden Wasseranlagen
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (4/2022)
Um den Anteil von erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland auf eine noch wenig genutzte Art und Weise zu erhöhen, hat die Hochschule Hof in dem Projekt NEEWa ein Netzwerk aus Experten und Interessierten aufgebaut, das die Gewinnung von Strom aus Wasserkraft in bestehenden Wasseranlagen stärken soll.

Anforderungen an Entsorgungsanlagen zum Klimaschutz durch die TA Luft und die Allgemeine Verwaltungsvorschrift Abfallbehandlungsanlagen
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2022)
Der Klimaschutz ist zu einem zentralen Thema unserer Gesellschaft geworden. Gesetzliche Regelung mit dem Ziel, das Klima zu schützen, finden sich daher an verschiedenen Stellen. Dies betrifft auch den anlagen bezogenen Immissionsschutz. Sowohl in der TA Luft als auch in der ABA-VwV finden sich viele Regelung, die dem Klimaschutz dienen. Beide Regelwerke konkretisieren als Verwaltungsvorschriften, die auf der Grundlage des § 48 BlmSchG erlassen wurden, den Stand der Technik.

Relevanz von Klimaschutz in kommunalen Ausschreibungen
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2022)
Klimarecht wird zukünftig Einzug in nahezu alle Rechtsgebiete gefunden haben und diese ihrem Wesen nach verändern. Schon heute ist Klimaschutz als Teilaspekt des Umweltschutzes wesentlicher Bestandteil des modernen Vergaberechts, das nicht ausschließlich auf monetäre Aspekte abstellt, sondern explizit auch politische Ziele verfolgt. Ob und wie Kommunen im Rahmen der Erteilung öffentlicher Aufträge Aspekte des Klimaschutzes berücksichtigen können oder gar müssen, wird im Nachfolgenden erörtert. Die Darstellung orientiert sich an einzelnen Phasen des Beschaffungsvorgangs.