Fachwissen zu allen Erneuerbaren Energien

Dipl.-Ing.  Thomas Raussen
Geschäftsführer

Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH


612 Besucher auf diesem Profil
Sprachkompetenz:      
Schwerpunkte: Energie und Sekundärrohstoffdünger aus Biomasse

Aktuelle Tätigkeit:Seit 01.01.2009 Geschäftsführer

Seit 2002 für die Bereiche Bioenergie und Engineering beim Witzenhausen- Institut verantwortlich.

Frühere Tätigkeit:Tätigkeiten in der Agrar- und Umweltforschung im In- und Ausland. Lehrbeauftragter Uni Kassel.

Ausbildung:Studium Landwirtschaft und Umweltmanagement (M. Sc.) an der Universität Kassel und am Wye College, University of London.

Fachbeiträge: Netzwerk Ökolandbau und Kompost in Hessen (NÖK Hessen) (4/2022)

Rechtliche Herausforderungen und Hemmnisse der Grünguterfassung und -verwertung - Erfahrungen aus dem Modellprojekt Werra-Meißner (4/2022)

Optimierte Verwertung von Siebresten aus Biogutvergärungs- und -kompostierungsanlagen (Sieb-OPTI) (10/2021)

Können Fremdstoffe bei der Biogutbehandlung wirksam entfernt werden? (3/2020)

Nährstoffbilanz des Ökolandbaus in Hessen und möglicher Beitrag der Kompostwirtschaft (11/2019)

Fremdstoffmanagement bei der Biogutbehandlung in der Praxis (4/2019)

Stand der Bioabfallvergärung in Deutschland - Hemmnisanalyse für den weiteren Ausbau (11/2018)

Optimierung der Erfassung, Aufbereitung und stofflich-energetischen Verwertung von Grüngut in Deutschland (Grün-OPTI) - Status quo, Defizite und Potenziale (4/2018)

BiKoFlex - Bioabfallvergärungsanlagen generieren substanzielle Produkte für den Strommarkt (4/2018)

Optimierung der Erfassung, Aufbereitung und stofflich-energetischen Verwertung von Grüngut in Deutschland (Grün-OPTI) - Praxisversuche Aufbereitung und Brennstoffabtrennung sowie Empfehlungen (4/2018)

Optimierung der Erfassung, Aufbereitung und stofflich-energetischen Verwertung von Grüngut in Deutschland (Grün-OPTI) (11/2017)

Optionen zur Integration automatisierter Fremdstoffausschleusung bei der Biogutbehandlung (11/2017)

EEG 2017 in der abfallwirtschaftlichen Praxis - Chancen für Bio- und Grüngutverwertungsanlagen (5/2017)

Nahrungs- und Küchenabfälle - Potenziale, Nutzung und Auswirkungen auf die Prozesskette Biogutverwertung (Forschungsvorhaben Bio-OPTI) (5/2017)

Grün-OPTI: Ist die Erfassung von Grüngut in Deutschland schon optimal? (11/2016)

Fremdstoffmanagement in Biogut-Vergärungsanlagen und Kompostierungsanlagen (11/2016)

Leitfaden Gärrestverwertung (9/2016)

Optionen zur Reduktion von Fremdstoffen bei Biogutvergärungen (4/2016)

Bio-OPTI - Defizite und Optimierungspotenziale bei der Erfassung von Küchen- und Nahrungsabfällen (11/2015)

Technische Ansätze zur optimierten Behandlung flüssiger Gärreste - Leitfaden Baden-Württemberg (11/2015)

Welche Rolle spielt holziges Grüngut bei der Erfassung und Verwertung sekundärer Energiehölzer? (11/2015)

Praxisversuche zur optimalen Erfassung von Grüngut zur stofflichen und energetischen Verwertung im Werra-Meißner-Kreis (4/2015)

Wirtschaftlichkeit der Bioabfallvergärung nach dem neuen EEG (11/2014)

Bio- und Grünguterfassung in Deutschland - Übersicht, Systeme und Optimierungsansätze (4/2014)

Ökonomische und ökologische Gesichtspunkte bei Ausschreibung und Vergabe von Bioabfallvergärungsanlagen (4/2014)

Ökonomische und ökologische Gesichtspunkte bei Ausschreibung und Vergabe von Bioabfallvergärungsanlagen (11/2013)

Emissionsmindernde Maßnahmen bei Bioabfallvergärungsanlagen (4/2012)

Optimising Composting Systems Through the Upstream Installation of a Dry Fermentation Stage - Technology, Operation, Economics - (9/2011)

Vom Kompostwerk zur Vergärungsanlage, Umsetzung der Vorgaben der VIVO KU (5/2011)

Planung regenerativer Wärmeerzeugungsanlagen für Bioabfallvergärungsanlagen ohne BHKW (4/2011)

Biogene Reststoffe in Deutschland Potenziale, Optionen und Grenzen der energetischen Verwertung (10/2010)

Gärreste aus der Bioabfallbehandlung - Mengen, Qualitäten, Behandlung und Verbleib (9/2010)

Vergärungsanlagen als Vorschaltanlagen zur Kompostierung Nutzen, energetische und wirtschaftliche Betrachtung (6/2010)

Potenzieller Beitrag der Bioabfallverwertung zur Energieversorgung (4/2010)

Konditionierung von Grünabfällen zur regionalen energetischen Nutzung (4/2010)

Küchen- und Speiseabfälle als Co-Substrat in Bioabfallvergärungsanlagen (11/2009)

Energieerzeugung aus Reststoffen der Zuckerrohrverarbeitung (10/2009)

Vorschaltanlagen für die Bioabfallverwertung (8/2009)

Eckpunkte zur Integration einer Vergärung in Kompostierungsanlagen (4/2009)

Optimierte stoffliche und energetische Bioabfallverwertung (4/2009)

Vergleichende Bewertung der stofflichen und energetischen Verwertung von Bio- und Grünabfall (12/2008)

Verfahren der Gärrestaufbereitung (12/2008)

Von der Kompostierung zur Vergärung - Stoffströme, Technik, Kosten, Praxiserfahrungen (9/2008)

Stoffliche oder energetische Verwertung von Biomasse (9/2008)

Am Ende anfangen (6/2008)

Aktuelle Verfahren zur Aufbereitung und Verwertung von Gärresten (4/2008)

Großtechnische Biogasanlagen – Konzeption, Energieerzeugung, Gas- und Gärrestaufbereitung (4/2008)

Erfahrungen mit der Umsetzung von Schnellpyrolyseanlagen für Biomasse (4/2008)

Konzepte zur optimierten stofflichen und energetischen Nutzung von Bio- und Grünabfällen (10/2007)

Standortsuche für Bioenergieprojekte (4/2007)

Bioenergietonne – Schnittstelle zwischen stofflicher und energetischer Verwertung (4/2007)

Interessante Optionen (2/2007)

Potentiale und Verfahren der Bioenergiegewinnung in Deutschland (12/2006)

Energiepotenzial von Bio- und Grünabfall (9/2006)

Stand und Verfahren der Bioenergieerzeugung in Deutschland – Chancen für die Abfallwirtschaft (4/2006)

Biobrennstoffe aus Grünabfallfraktionen (12/2005)

Energetische Nutzung von Bio- und Grünabfällen (5/2005)

Nutzungspotenziale biogener Rohstoffe im kommunalen Bereich (4/2005)

Chancen und Perspektiven zur Nutzung von biogenen Abfallströmen nach EEG (4/2005)

Grundlagen der Zwischenergebnisse zur Erhebung der Hessischem Biomasse (12/2004)

Rahmenbedingungen und Konzepte für die energetische Verwertung von Grünabfallfraktionen (4/2004)

Energiepotenzial für Bio- und Grünabfall (3/2004)

Login

ASK - Unser Kooperationspartner
 
 


Unsere content-Partner
zum aktuellen Verzeichnis



Unsere 3 aktuellsten Fachartikel

Projekt der Hochschule Hof zur Förderung der Nutzung von Wasserkraft in bestehenden Wasseranlagen
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (4/2022)
Um den Anteil von erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland auf eine noch wenig genutzte Art und Weise zu erhöhen, hat die Hochschule Hof in dem Projekt NEEWa ein Netzwerk aus Experten und Interessierten aufgebaut, das die Gewinnung von Strom aus Wasserkraft in bestehenden Wasseranlagen stärken soll.

Anforderungen an Entsorgungsanlagen zum Klimaschutz durch die TA Luft und die Allgemeine Verwaltungsvorschrift Abfallbehandlungsanlagen
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2022)
Der Klimaschutz ist zu einem zentralen Thema unserer Gesellschaft geworden. Gesetzliche Regelung mit dem Ziel, das Klima zu schützen, finden sich daher an verschiedenen Stellen. Dies betrifft auch den anlagen bezogenen Immissionsschutz. Sowohl in der TA Luft als auch in der ABA-VwV finden sich viele Regelung, die dem Klimaschutz dienen. Beide Regelwerke konkretisieren als Verwaltungsvorschriften, die auf der Grundlage des § 48 BlmSchG erlassen wurden, den Stand der Technik.

Relevanz von Klimaschutz in kommunalen Ausschreibungen
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2022)
Klimarecht wird zukünftig Einzug in nahezu alle Rechtsgebiete gefunden haben und diese ihrem Wesen nach verändern. Schon heute ist Klimaschutz als Teilaspekt des Umweltschutzes wesentlicher Bestandteil des modernen Vergaberechts, das nicht ausschließlich auf monetäre Aspekte abstellt, sondern explizit auch politische Ziele verfolgt. Ob und wie Kommunen im Rahmen der Erteilung öffentlicher Aufträge Aspekte des Klimaschutzes berücksichtigen können oder gar müssen, wird im Nachfolgenden erörtert. Die Darstellung orientiert sich an einzelnen Phasen des Beschaffungsvorgangs.