Bilanzierung der Treibhausgasemissionen einer Biogasanlage - Ergebnisse aus der Praxis

Die Erzeugung von Biogas steht häufig unberechtigt in der öffentlichen Kritik. Um dieser mit handfesten Zahlen entgegenzuwirken, kann die Berechnung einer Treibhausgasbilanz hilfreich sein. Der landwirtschaftliche Sektor war im Jahr 2011 für 7,7 % der in Deutschland emittierten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Die in diesem Zusammenhang wichtigsten Treibhausgase (THG) sind Kohlendioxid (CO2), Methan (CH4) und Lachgas (N2O).

Die Berechnung einer Treibhausgasbilanz für die eigene Biogasanlage kann konkrete Zahlen liefern, um Stellschrauben für Verbesserungsmaßnahmen zu identifizieren. Viele Maßnahmen, die die CO2-Emissionen reduzieren, verbessern auch dieWirtschaftlichkeit der Anlage. Ziel war es daher, die Auswirkungen einer Biogasanlage auf die Umwelt näher zu quantifizieren. Zu diesem Zweck wurde eine Treibhausgasbilanz der zur Gut Hülsenberg GmbH gehörenden 776 kW Biogasanlage am Standort Wahlstedt in Schleswig-Holstein erstellt. Als Gärsubstrate diesen Mais, Gras und Rindergülle. Dabei wurden spezifische Treibhausgasemissionen von 282 g CO2-äq jekWhel ermittelt.



Copyright: © Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät Universität Rostock
Quelle: 8. Rostocker Bioenergieforum (Juni 2014)
Seiten: 4
Preis: € 2,00
Autor: Dr. Karoline Reckmann
Dr.-Ing. Thomas Fritz
 
 Diesen Fachartikel kaufen...
(nach Kauf erscheint Ihr Warenkorb oben links)
 Artikel weiterempfehlen
 Artikel nach Login kommentieren


Login

ASK - Unser Kooperationspartner
 
 


Unsere content-Partner
zum aktuellen Verzeichnis



Unsere 3 aktuellsten Fachartikel

Erfahrungen bei der Beratung von Vergärungs- und Kompostierungsanlagen
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2024)
Die Verwendung von Biogut- und Grüngutkompost ist eine Möglichkeit, Nährstoffdefizite im Ökolandbau zu vermeiden sowie die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten und sogar zu steigern.

Klimaresilienter Städtebau
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (12/2023)
Instrumente, Chancen und Hindernisse bei der Klimaanpassungsplanung

Klimawandelbewältigung im Non-ETS Sektor in Deutschland und Österreich
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (12/2023)
Ein neues Rechtsgebiet im Vergleich